Tabuthema Gamingsucht

0
205

“Ich habe tierischen suchtdruck nach games gehabt, wurde von allem möglichen getriggert und konnte mir ein Leben ohne games nicht vorstellen.”

Genau so beschreibt es Laslo, 30 Jahre alt. Er war fast 14 Jahre Computerspielsüchtig. Erst durch eine Therapie im Jahr 2014, in der es nicht mal primär um die Mediensucht ging, merkte er, dass er alles, was er über seine substanzbezogenen Süchte lernte, auch auf sein Konsumverhalten am PC anwenden konnte.

Heute ist er kurz vor dem Abschluss seiner Ausbildung, lässt die Finger komplett vom Zocken und hat sich geschworen, dass das für immer so bleiben wird. Wir werden Laslo treffen zum Interview, wo er uns seine Geschichte erzählen wird und uns diverse Fragen beantwortet, die ihr ihm gerne stellen würdet. Was habt ihr für Gedanken, Ängste oder auch Fragen zur Computerspielsucht? Was würdet ihr gern von Laslo wissen, was interessiert euch oder was kann man dagegen tun? Stellt uns eure Fragen und wir werden sie direkt an ihn weiter geben. Von der Community, für die Community.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bitte Bestätige die Datenschutzerklärung um ein Kommentar abgeben zu können.