PENTA eSports Leistungszentrum – Ein Traum für Gamer und eSportler

Wir von TMA-eSport hatten vor kurzen die Möglichkeit erhalten uns das Leistungszentrum in Berlin anzusehen, zu bestaunen und euch darüber zu berichten.

0
849

Im östlichen Teil von Berlin, nicht weit weg von der Landsberger Allee befindet sich gut “versteckt” das neuste Projekt von PENTA eSports. Zwischen Wohnblöcken, Industrie und Großhandel findet man dort auf mehreren Hunderten Quadratmeter ein Leistungszentrum der Superlative.

Wenn man als Besucher das Leistungszentrum betritt, wird man gleich mit Erfolgen der erfahrenen Organisation konfrontiert! In einer Art Lounge stehen Pokale von vergangen Erfolgen. Passend zu diesem Ambiente kann man es sich in der Lounge an eine Bar es gemütlich machen oder auch auf einer großen Leinwand Live-Events verfolgen.

Schon nach wenigen Minuten fühlt man sich in dem Leistungszentrum pudelwohl. Nicht nur dass die Einrichtung perfekt eingerichtet wirkt, sondern auch die Ausstattung der Technik lässt vermuten, dass man mit großen Firmen eng zusammenarbeitet und noch einiges vor hat!

In drei Gaming & Bootcamp Räumen gibt es alle was das Herz begehert. Monitore, Kopfhörer, mechanische Tastaturen & auch Gamingstühle von Noblechairs durften nicht fehlen. Auch für den Trainer und Analysten gibt es ausreichend Platz. Aktuell sind die Räume natürlich mit PC´s ausgestattet. Interessierte Teams, die die Location buchen wollen, können aber ihre Konsolen mitbringen und das ELZ ebenfalls nutzen.

Eigentlich sollte man jetzt denken, dass reicht doch! Aber das Leistungszentrum bietet noch viel mehr! So gibt es noch viele weitere Räume die das Herz eines Gamers zum schmelzen bringt. Neben Räume die zur Erholung und Nahrungsaufnahme dienen, gibt es auch Studio & Casterdesk. Dort ist es möglich, dass man mit perfekten Belichtung seine Streams durchführt oder einfach sich oder das gewünschte Objekt perfekt in Szene setzt.

Das Leistungszentrum wirkt auf den ersten Blick vollendet. Aber bereits jetzt plant das Leistungszentrum weitere Räume auszubauen bzw. mit weiterer Hardware auszustatten und sich zu vergrößern bzw. zuverbessern. So konnten wir zum Beispiel auch ein Blick in den zukünftigen Media & Video Room riskieren und waren davon begeistert, was dort noch alles geplant ist.

Mehr Infos zum PENTA eSport Leistungszentrum gibt es hier

Am Ende unseres Rundganges durften wir in den wohl besten Raum von allen! Das Lager in dem alle Merchandise-Produkte von PENTA gelagert sind. Wer jetzt nur an schlichten Sachen wie Caps und Jerseys denkt, der liegt falsch! Eigentlich gibt es bei PENTA alles was man will! Angefangen bei eigenen Headsets (mit PENTA Branding), über Kaffeetassen bis hin zu Mousepads oder Kuscheldecken. Natürlich haben wir gleich mal paar Euro da gelassen und ein wenig Merchandise mitgenommen.

Fazit: Es gibt im deutschsprachigen Bereich viele Angebote an Bootcamps oder ähnlichen. Jedoch merkt man das im Leistungszentrum wahre Profis am Werk sind und dass alles miteinander verbinden. Das ELZ kann man wie einen eSport Club vergleichen, bloß das man dort mit einer kleinen Bar, einem Studio, mehreren Gaming Räumen und auch einer Lobby was einzigartiges geschafft hat. Zudem konnte man sich ein Eindruck darüber verschaffen, wie internationale Profis sich vorbereiten können und auf welchen Niveau das passiert. Nach Aussage des Personals vor Ort, ist es auch möglich die Location zu mieten. Das können wir von TMA-eSport nach unserem Besuch nur empfehlen und hoffen, dass das ELZ ein fester Bestandteil bei PENTA eSport bleibt und zu einer festen Größe wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bitte Bestätige die Datenschutzerklärung um ein Kommentar abgeben zu können.