[EXCLUSIV] VXG-Esports – SIE SIND WIEDER ZURÜCK

Lange war es ruhig um VXG-eSports, doch jetzt starten sie wieder voll durch. Wie es dazu kam und was noch alles folgt, dass haben wir bei Adrian aka „xynom_88" in Erfahrung gebracht.

0
540

VXG-eSport besteht seit Januar 2014 und ist bekannt für die Austragung des Twinety Cups, wir haben Adrian aka “xynom_88”  zum Interview eingeladen!

TMA-eJournal: Hallo Adrian, zunächst vielen Dank für deine Zeit! Uns würde Interessieren, warum es zuletzt so ruhig um euch wurde?  

Adrian aka “xynom_88”: Ruhe ist ein hohes Gut im unserem Bereich. Wir hatten viele Sachen zu klären, nachdem es mit unserem altem Main Team nicht klappte nach 2 Jahren. Es stand auch im Raum die Organisation komplett zu schließen, auf Grund dessen, da wir zwar sehr viele Anfragen erhalten haben, aber keine auf unserem Wunsch Niveau war und somit vieles in die Brüche ging. Wir haben intern komplett umgebaut, die Führungsebene wurde komplett ausgewechselt und aufgefüllt. Wir haben neue Sponsoren gefunden, die auch in naher Zukunft veröffentlicht werden und erst als dies alles stand, dann konnten wir uns um Teams bemühen und wieder Präsenz zeigen. Mir persönlich war es wichtig, dass das Interne Gerüst steht, bevor wir uns wieder präsentieren.
TMA-eJournal: Ihr habt nun vor kurzen euer neues CoD Main Team vorgestellt! Wie kam es dazu und was für Ziele habt ihr mit dem Team?  

Adrian aka “xynom_88”: Die Vorstellung des Main Teams kam genau zum richtigen Zeitpunkt, wir haben damit bewusst lange gewartet. Natürlich ist bei dem ein oder anderem schon die Vermutung nahe gekommen, dass wir uns dieses Team sichern konnten, aber das waren alles nur Vermutungen. Durch die BAP LAN, die wir auch gewinnen konnten entstand guter Kontakt zu “Piero” und somit begann das Ganze auch. Wir haben uns zusammengesetzt und ein ernstes Gespräch geführt. Man war sich einigermaßen schnell einig, um welche Summen es geht und das man die gleichen Vorstellungen hat und somit beschlossen wir, dass wir dieses Team für die nächste Season verpflichten werden.

Natürlich ist jedem bewusst, dass wir uns nicht mit kleinen „Online Tourney’s” zufrieden geben werden. Die Internationale Bühne ist das Ziel und dort geht es auch hin! Angefangen wird das Ganze mit der ESWC Paris im Februar 2018. Unser Ansporn ist natürlich Europaweit mitzuwirken und uns auch gut zu verkaufen! Mir ist es sehr wichtig, dass der deutsche eSports mal wieder an Anerkennung gewinnt und auch dafür stehen wir ein, für das #TeamGermany! Schlussendlich sei gesagt, unsere Ambitionen sind groß und wir streben nach Erfolgen!
TMA-eJournal: Wo wir gerade bei CoD Main Team und dem Allmode Bereich sind! Wie stehst du und auch VGX zu dem Thema Youth Teams?  

Adrian aka “xynom_88”: Im Bereich Youth Team tue ich mich persönlich ein wenig schwer. Natürlich werden wir auch hier in kürze ein Team bekannt geben, aber hier schrauben wir noch an den Einzelheiten. Für mich ist das Thema Youth Team in Deutschland ohne hin ein heißes Eisen. Es gibt zu viele jugendliche Spieler, die denken sie wären in einer guten Position und die mit den besten „Talenten” kommen dann in Kontakt mit einer Organisation und fordern direkt vehement einige Dinge. Youth Teams in Deutschland und das ist meine Meinung, sollten sich glücklich schätzen unter einem größeren Namen spielen zu dürfen und noch mehr Glück haben, wenn sie mal auf ein Event im Ausland geschickt werden. Natürlich ist die Jugend unsere Zukunft, dass gilt im eSports als auch im normalen Leben, aber dennoch sollten hier mal ein wenig Manieren einkehren. Wir haben hier eine Wahnsinns Menge an Bewerbungen rein bekommen, eigentlich haben wir auch schon ein Team raus gefiltert, aber hier kann es gut und gerne noch 1 bis 2 Wochen dauern, bis wir unser Youth Team bekannt geben.

TMA-eJournal: Ihr habt jetzt dreimal hintereinander erfolgreich den Twinety Cup veranstaltet! Wird es eine Fortsetzung geben oder wird es sogar was neues von euch geben?

Adrian aka “xynom_88”: Der Twinety Cup, da kommen nur gute Gefühle hoch! Unser bisher größtes Projekt und hier kann ich nur mit Stolz sagen, JA es gibt eine Fortsetzung und das auch zeitnah. Wir haben uns hier viele Möglichkeiten offen gelassen, denn wir wollten den Cup noch eine Stufe höher stellen. Plan ist folgender – Wir werden den Cup staffeln in einer Auflage, welche sich durch das gesamte Jahr zieht und mit einem Finale endet. Das Finale wird natürlich Offline ausgetragen und auf einem ganz neuem Niveau ausgetragen! Hier sind wir schon in Gesprächen, da wir keine gängigen Esport Clubs in Betracht ziehen wollen, sondern noch eine Stufe höher gehen wollen. In circa 2 Monaten wird das erste Event stattfinden und dann gestaffelt im 3 Monats Tackt! Pro Event gibt es natürlich auch stattliche Preise und beim Haupt-Event natürlich auch. Aber hier bitte ich noch um ein wenig Geduld, gerade jetzt zur Release stet vieles an.

TMA-eJournal: Eine Frage haben wir noch zum Schluss! Viele unserer Leser kommen aus dem 6on6 SnD Bereich in CoD. Warum ist deiner Meinung nach der Allmode Bereich attraktiver?

Adrian aka “xynom_88”: Auch wir spielen mit dem Gedanken in den 6on6 Bereich einzusteigen, aber es gestaltet sich für uns halt einfach schwer. Ich denke die Antwort auf die Frage ist ganz einfach. Der Profi Bereich in COD erstreckt sich ausschließlich im 4vs4 Allmode Bereich, deswegen ist dieser Bereich der Populärste und jeder möchte seinen Idolen nachstreben und so sein wie sie. Zudem ist es natürlich ganz klar so, dass es im Bereich 6on6 keine bis wenige Events gibt und wenn es dann mal welche gibt, sind es kleine Events die von einzelnen Organisationen organisiert werden. Es gibt keine „ProPoints“, es gibt keine internationalen Events, die Summen in 6 Stelliger Höhe auszahlen und natürlich ist die Vermarktung nicht die selbige. Es ist schwer den Bereich 6on6 nach vorne zu drücken, aber nicht unmöglich. Die Art und Anzahl an Ligen, die es national gibt in dem Bereich steigen immer mehr und bekommen immer mehr an Aufmerksamkeit und das ist auch gut so. Ich denke in ein paar Jahren gibt es auch internationale Events in dem Bereich.

TMA-eJournal: Vielen Dank Adrian, das du dir die Zeit genommen hast! Wir wünschen dir und dem Team weiterhin alles Gute!

Adrian aka “xynom_88”: Ich bedanke mich für das Interview. Macht weiter so und ich wünsche auch euch im Namen von gesamt VXG-ESports alles Gute!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bitte Bestätige die Datenschutzerklärung um ein Kommentar abgeben zu können.