Fabian „Lynch” Klatura ist einer der leitenden Köpfe bei Maroti Gaming und stand uns stellvertretend für das Maroti Gaming Team zur Verfügung!

TMA-eJournal: Hummel Hummel, Mors Mors lieber Lynch! Danke dass du uns für das Interview zur Verfügung stehst! Im Jahre 2015 kannte man Maroti Gaming noch nicht wirklich! Wie kam es zu dem Durchbruch in der Community?

Fabian „Lynch” Klatura: Wir sind immer irgendwie Gamer gewesen und lieben einfach diesen eSport Titel mit all den vielen taktischen Möglichkeiten. Die Runden sind immer spannend und es gibt fast nie Routine. Das hat uns fasziniert! Wir wollten dann irgendwann nicht nur spielen, sondern auch dank des tollen Spectator Mode das Ding casten.

Hier geht es zur Facebook-Seite von Maroti Gaming

TMA-eJournal: Du bist noch nicht von Anfang an dabei! Wie kam es dazu das du Maroti Gaming bereichern konntest?  

Fabian „Lynch” Klatura: Da war genau so, wie man sich in der Community eben so trifft. Ich hatte mit Kommando Katze einen Clan gegründet und irgendwann traf ich Pope bei einem Rangspiel in irgendeiner PSN-Party. Wir hatten gleich ne Menge Spass und wunderten uns, das wir über Wochen nächtelang zusammen mit Kommando Katze gezockt hatten. Pope hatte zu der Zeit schon mit FIFA Streams angefangen und hier und da auch das ein oder andere Cup Spiel bei Rainbow Six Siege gemacht. Da ich das Quatschen bei meiner Arbeit beim Fernsehen mehr oder weniger gelernt hatte, haben wir das dann mal zusammen gemacht. Das hat Spaß gemacht und wir haben dann zusammen einfach weitergemacht. Gerade der Live-Kommentar zu zweit ist ja eine Herausforderung und das funktionierte bei uns auf Anhieb ganz gut. Dann durften wir den TMA-Ostercup zusammen casten und danach wurde dann gleich „geheiratet” (lacht).

TMA-eJournal: Wenn man Maroti Gaming hört, dann denkt man in erster Linie an „Pope” und „Lynch”! Aber es gibt da ja noch andere Personen die im Hintergrund mitwirken und auch streamen, magst du uns darüber mehr erzählen?

Fabian „Lynch” Klatura: Ja, Maroti Gaming ist ein mittlerweile ein Team. Als Streamer und Redakteur ist Philip „TheScorpyF” Nesemann mit dabei, unsere Mods Leon „lZwieback” Kiebach, Josè-Antonio „Don Joselito” Schwan und Jenny „Absenta26″ Rentel als Dame des Hauses. Sven „SirSvenson” Marschand ist als Streamer in Kooperation mit seinem eigenen Kanal ebenfalls Teil der Maroti Gaming Familie.

TMA-eJournal: Ihr seid in der CEL, DeSBL und ESL als Caster unterwegs, habt vor kurzen die Deadman Masters veranstaltet und seid auch bei anderen Events mit dabei! Bekommt ihr nie genug oder seid ihr einfach nur verrückt?

Fabian „Lynch” Klatura: Wir sind verrückt und bekommen nie genug (lacht)

TMA-eJournal: Bei diesen ganzen Events und Verpflichtungen bleibt doch kaum Zeit für neues oder etwa doch? Gibt es Sachen die in Planung sind und über die ihr uns vielleicht etwas erzählen könnt?

Fabian „Lynch” Klatura: Das Wachstum der deutschen Rainbow Six Siege Community, gerade auf der PS4, liegt uns am Herzen und wir unterstützen hier alles, was unsere Community weiter nach vorne bringt. Wir sind eigentlich ständig in Gesprächen mit Organisationen, Clans, Supportern und anderen Machern aus der Szene, um über weitere, tolle Projekte zu sprechen. Wir schauen auch über den Tellerrand zu anderen eSport Titeln wie BF1 und COD, aber wir haben unser Herz an Rainbow Six Siege verloren!

Vielen Dank für deine Zeit! Wir wünschen dir und dem ganzen Team noch viel Spaß und Erfolg in der Zukunft!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bitte Bestätige die Datenschutzerklärung um ein Kommentar abgeben zu können.